Zehn Out-of-the-Box-Fonds Raising-Ideen für Künstler und Musiker

Die Zeiten sind hart und das Festhalten an einem Job ist heute wichtiger denn je. Trotzdem gibt es eine kleine Stimme in deinem Kopf, die lauter wird. Es ist Ihre Kreativität, die spricht. Ihr Bauchgefühl sagt Ihnen, dass Sie sich auf eigene Faust wagen sollen, aber Sie haben Angst, Geld vom Bezahlen der Rechnungen wegzunehmen, also halten Sie sich zurück und gehen kein Risiko ein. Es bleibt keine Zeit, diesen zweiten oder dritten Job zu bekommen, um die Mittel zu beschaffen, die Sie benötigen, um Ihr kreatives Talent zu entwickeln und zu vermarkten. Sie müssen also über Alternativen nachdenken, die Ihr Streben nach einer kreativen Karriere unterstützen.

Der typische Künstler und Musiker verbringt den Großteil seiner kreativen Stunden damit, für jemand anderen zu arbeiten. Wenn du endlich nach Hause kommst, warten deine Pflichten auf dich – und die ganze Zeit denkst du … wenn ich nur … $$ hätte. Sie können Ihre eigene Dollarzahl eingeben und sie an jedes Projekt anpassen, das in Ihnen brennt. Möchten Sie Ihre eigene Kunstausstellung? Es juckt dich, diesen Katalog von Songs aufzunehmen, die du dein ganzes Leben lang geschrieben hast? Haben Sie ein Buch in einer Schublade, das irgendwo verstaubt? Wie wäre es mit einer zweimonatigen Beurlaubung, um auf die Straße zu gehen?

Heute ist ein großartiger Tag, um mit dem Aufbau des finanziellen Notgroschens zu beginnen, das Sie für Ihre künstlerische Karriere benötigen. Lassen Sie also alle negativen Gedanken los und entsorgen Sie die Schatzkiste, die Ihre Ausreden enthält, wenn Sie Angst haben, Ihre Komfortzone zu verlassen!

Hier ist ein Plan, den Sie befolgen können und der die Arbeit erledigt, wenn Sie bereit sind, sich selbst zu verpflichten und den Sprung zu wagen!

  • Setzen Sie realistische Ziele und Meilensteine. Zum Beispiel möchte ich bis zum 15. August 5.000 $ sammeln. Das ist Ihr Ziel. Unterwegs benötigen Sie Meilensteine, um Ihren Fortschritt zu verfolgen. Richten Sie ein Logbuch, einen Kalender, eine Serviettenliste ein – womit Sie sich wohl fühlen – und legen Sie sich die Zeit ein, um sich auf Ihren Plan festzulegen, damit Sie Ihr Ziel erreichen. Hier ist ein Beispiel für den Ablauf des Prozesses:
  • Woche 1 – Ideen zur Forschungsförderung. Finden Sie Freiwillige, die Ihnen helfen (Ihre Mutter, Kinder, Ehepartner, Freunde usw.) und finden Sie heraus, welche Aufgaben Sie erledigen müssen. Bereiten Sie etwas vor, was Sie sagen möchten, damit Sie nicht stolpern oder unangenehm klingen, bevor Sie ihnen die Idee vorbringen. Beispiele für zu erledigende Aufgaben sind Dinge wie das Gestalten/Drucken von Flyern, das Verteilen von Visitenkarten, das Backen von Keksen oder was auch immer an Talenten in Ihrer sozialen Gruppe steckt. Als nächstes erstellen Sie einen Zeitplan. Wenn Ihre Freiwilligen wie meine Familie sind, stellen Sie Ihre To-Do-Liste auf und sehen Sie, wer welche Aufgabe übernehmen möchte. Sie können per E-Mail oder in Google-Dokumenten kommunizieren. Es müssen nicht alle in der gleichen Stadt sein, um Ihnen zu helfen. Sie müssen Ihre Freiwilligen schulen. Sie möchten nicht, dass sie gemischte Nachrichten über Sie senden als Marke. Stellen Sie sicher, dass sie Ihre Vision verstehen und geben Sie ihnen die Möglichkeit, Fragen zu beantworten. Legen Sie einen Notfallplan fest, falls Sie unterwegs einen oder zwei Freiwillige verlieren.
  • Woche 2 – Markieren Sie bestimmte Daten und Uhrzeiten, die Sie für Ihr Projekt in einem Kalender festlegen. (Sonntags von 7-9 Uhr, dienstags von 18-20 Uhr usw.). Es muss nicht schick sein. Sie können Telefonkonferenzen, SKYPE (kostenloser Download, kostenlose Anrufe) nutzen oder eine Vorstandssitzung im Wohnzimmer abhalten, um Ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter zu schulen und zu belohnen. Eröffnen Sie ein Bankkonto für kleine Unternehmen, um diese Gelder klar voneinander zu trennen. Wann immer Sie etwas online verkaufen möchten, ist es eine gute Idee, ein Pay Pal-Konto zu eröffnen, um die Gebühreneintreibung einfach, kostengünstig und schmerzfrei zu gestalten.
  • Woche 3 – Informieren Sie sich über den Fortschritt der Freiwilligen und halten Sie sie (und sich selbst) zur Rechenschaft. Halten Sie bei Bedarf Aufmunterungen. Denken Sie daran, dass dies Freiwillige sind. Teilen Sie Fortschrittsberichte, „Hey Freunde, unser Flyer ist bereit, auf die Straße zu gehen“, oder „Wir haben unser erstes Produkt verkauft“ oder „Wir haben die ersten 100 US-Dollar in Richtung unseres Ziels verdient“. Erfolg erzeugt Erfolg. Überlegen Sie sich kleine Anreize und senden Sie die Gewinner an Ihre freiwillige Support-Community. Du hast die Idee.
  • Woche 4 – Einchecken, Plan anpassen, Fortschritte verfolgen und teilen, Fotos von Einzahlungen bei der Bank machen. MACH ES SPASSIG!

Nun zu den Ideen zur Mittelbeschaffung. Wenn Sie sie lesen, werden Sie wahrscheinlich inspiriert sein und eigene Ideen haben. Wenn Sie eine großartige Idee haben, die sich bewährt hat, teilen Sie sie bitte mit meinen Lesern, indem Sie die Kontaktseite im Fundraising-Forum von Rising Star Artists verwenden. Wir veröffentlichen die besten Ideen und würdigen Ihre Arbeit und stellen Ihnen 30 Tage lang Werbefläche auf unserer Website zur Verfügung. Rising Star wird Ihre Idee auch in unserem Newsletter vorstellen! (Informationen und Bedingungen finden Sie auf der Website)

  1. Buchverkauf – Holen Sie sich Buchspenden von Ihren Freunden und Nachbarn und veranstalten Sie einen Verkauf. Viele Menschen räumen gerne einen Platz aus einem überfüllten Bücherregal. Besonders gefragt sind gebrauchte Hochschullehrbücher. Sie können Reste an Bibliotheken spenden oder sich nach Buchhändlern umsehen, die vielleicht das abholen möchten, was Sie nicht verkaufen konnten. Sie können den Buchverkauf in einer Publikation wie dem Penny Saver, Craigslist oder einer anderen kostenlosen Verkaufsstelle veröffentlichen. Manchmal können Sie in einer Lokalzeitung gegen eine geringe Gebühr eine Anzeige in den Kleinanzeigen platzieren, in der sie Hofverkäufe und Immobilienverkäufe auflisten. Wenn Sie ein Flohmarkt-Event planen, denken Sie daran, Flyer mindestens zwei Tage vor der Veranstaltung an Ihre Nachbarn und Häuser in einem Umkreis von 1/2 Meile von Ihrem Wohnort zu verteilen. Überlege dir ein Thema für den Verkauf (alle tragen schwarze T-Shirts und eine weiße Mütze). Sie können sogar einen Automagneten an der Seitentür für etwa 15 US-Dollar kaufen (VistaPrint leistet damit hervorragende Arbeit), damit Sie überall dort Werbung machen, wo Ihr Auto geparkt ist. Wenn Sie nur Geld für einen Seitentürmagneten haben, geben Sie ihn jeden Tag an einen anderen Freiwilligen weiter und bringen Sie mehr Leute dazu, ihn zu sehen.
  2. T-Shirt-Werbung – Viele Unternehmen bieten T-Shirts mit bedruckter Botschaft an und haben sogar Vorlagen, mit denen Sie Ihr Hemd gestalten können. Bitten Sie Ihre Freiwilligen, für ihr eigenes Hemd zu bezahlen und bitten Sie sie, es wann immer möglich zu tragen – stellen Sie sicher, dass das Design hip genug ist, damit die Leute es tragen WOLLEN. Jeder braucht Kleidung, oder? Dies ist eine weitere Möglichkeit, für Ihre Kunst/Musik zu werben und Ihre Freiwilligen einzubeziehen. Reactee hat ein großartiges Produkt, bei dem die Leute deine Nachricht auf einem T-Shirt sehen und dir eine SMS schicken. Das System sendet eine automatische Nachricht zurück, sodass Sie sich nicht darum kümmern müssen, den ganzen Tag auf Ihrem Handy zu verbringen. Es ist eine gute Möglichkeit, Werbung zu machen, Sie können sogar die automatische Antwort ändern.
  3. GO GREEN – Sammeln Sie Wertstoffe! Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Kinder oder andere Mitglieder Ihres Freiwilligenteams einzubeziehen. Legen Sie einen Wochentag zum Aufräumen fest und loben Sie das beste Team. Vielleicht möchten Sie jedem Team eine Farbe zuweisen, wie das grüne Team, das rote Team, damit Sie wissen, wer den Tag gewinnt. Verschenke einen kleinen Preis. Es könnte ein Gutscheinheft von McDonald’s sein, und wenn Sie sich eine Geschenkkarte leisten können – probieren Sie es aus! Sie müssen nicht lange suchen, um weggeworfene Plastikflaschen und -dosen zu finden. Sammeln Sie sie und verkaufen Sie sie an Recyclingunternehmen, die Sie bezahlen. Suchen Sie nach örtlichen Recyclinghöfen in Ihrer Nähe und finden Sie das am besten bezahlte!
  4. eBay – Das eigene Zuhause ist eine Fundgrube für unerwünschte Gegenstände. Hast du aufgehört, diese Klarinette von der High School zu spielen? Auktionen wie eBay sind ein guter Ort, um Sammlerstücke und kleine Gegenstände zu verkaufen. Sie möchten nicht wissen, wie Sie ein großes Möbelstück oder einen Fernseher versenden. Aber wenn Sie einige tolle Schmuckstücke haben oder Omas Geschirr nicht verwenden, könnte dies der richtige Weg sein. Schauen Sie sich in Ihrem Haus um (und/oder bitten Sie Ihre Freiwilligen um Spenden) und sehen Sie, was Sie sich einfallen lassen können, das einen gewissen Wert hat und leicht zu versenden wäre.
  5. CD/DVD/Spielesammlungen – Bist du ganz verliebt in deinen MP3-Player? Wann haben Sie sich das letzte Mal die eingelagerten CDs angehört? Wenn Sie CDs noch lieben, laden Sie sie einfach hoch und speichern Sie sie auf Ihrer Festplatte, um sie in eine Playlist aufzunehmen. Sie können gebrauchte CDs/DVDs und Spiele entweder bei eBay oder bei Second Spin verkaufen. Ich mag Second Spin, weil Sie wissen, was Sie bekommen und nicht warten müssen, bis eine Auktion abgeschlossen ist. Auch hier können Sie um Spenden für CDs/DVDs oder Spiele aus Ihrem Ressourcenpool bitten.
  6. Bauernmarkt – Es mag abgedroschen klingen, aber ich kenne viele Leute, die diese Methode ständig anwenden. Einige Familien sind mit Bäckern gesegnet, denen es nichts ausmacht, ihre Zeit zu spenden, wenn Sie die Zutaten spenden. Sie können Ihren Bauernmarkt auf einige der oben genannten Weisen bewerben, z. B. Flyer oder vielleicht eine Anzeige auf Craigslist. Planen Sie, jeden Sonntagmorgen von 7 bis 9 Uhr eine Rede zu halten und dies einen Monat lang zu tun. Wenn Ihr Familienbäcker wirklich gut ist, kommen die Leute jede Woche zurück, um das Brot, den Lieblingskuchen oder das große Stück Schokoladenkuchen abzuholen. In manchen Fällen kannst du auch Vorbestellungen mit Anzahlung entgegennehmen (damit du die Zutaten kaufen kannst) und dann ist der Artikel für den Käufer bereit, wenn dein Bauernmarkt wieder öffnet. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Stadt, ob Sie eine Genehmigung oder eine Sondergenehmigung benötigen.
  7. Karaoke oder Talentshow – Gehören Sie einem Verein an oder kennen Sie einen Ort, der günstig Platz vermietet? Wenn ja, veranstalten Sie einen Karaoke-Wettbewerb oder eine Talentshow und verlangen Sie Eintritt. Sie können es zu einer unterhaltsamen Veranstaltung machen und 10 % des Erlöses nehmen, um dem Gewinner einen Geldpreis anzubieten, oder lokale Händler bitten, eine kostenlose Dienstleistung oder ein Produkt zu spenden. (TV, DVD-Player, Geschenkkarte für Lebensmittel, Gas-Geschenkkarte usw.). Denken Sie daran, sich genügend Zeit zu nehmen, um Werbung zu machen und diese Freiwilligen dazu zu bringen, Flyer zu verteilen und einen Rabatt für Tickets im Vorverkauf anzubieten. An der Tür einen höheren Preis verlangen.
  8. Flohmarkt – Bewährt. Helfen Sie einem Familienmitglied beim Aufräumen des Dachbodens oder der Garage und fragen Sie im Gegenzug, ob Sie 50% des Verkaufserlöses behalten können. Sie wären überrascht, wie viele Frauen die Chance nutzen würden, jemanden zu haben, der beim Aufräumen ihrer Garage oder ihres Dachbodens hilft und bei einem Flohmarkt hilft. Der Ehemann kann vom Haken lassen und in eine saubere Garage nach Hause kommen.
  9. Porträtfotografie – Wenn Sie ein Fotograf sind, ist dies eine Win-Win-Art der Spendenaktion, die Ihnen helfen kann, für sich selbst zu werben und gleichzeitig einem befreundeten Künstler/Musiker zu helfen. Die Idee ist diese. Sie benötigen einen Ort, um Fotos zu machen. Überprüfen Sie Gemeindezentren, Säle, manchmal sogar Restaurants mieten oder geben Ihnen Platz. Der Fotograf verschenkt ein kostenloses Portrait, sagen wir ein 8×10, die Person zahlt nur eine Sitzungsgebühr. Der Fotograf kann sein Talent unter Beweis stellen und seinen potenziellen Stammkundenstamm erweitern oder ein größeres Paket verkaufen, und der Veranstalter erhält einen Prozentsatz der Sitzungsgebühren. Viele Künstler und Musiker brauchen Fotos und Familien lieben Porträts, sodass Sie möglicherweise eine große Menschenmenge anziehen können. Der Session-Fotograf muss die Kosten ausgleichen, also behalte dies bei den Verhandlungen im Hinterkopf und berücksichtige die Kosten für die Raummiete, um eine Session-Gebühr festzulegen. Wenn Sie keine Fotografen kennen, suchen Sie nach neuen Ladenöffnungen oder Online-Werbung und schauen Sie, ob Sie eine funktionierende Partnerschaft eingehen können.
  10. Online-Geldbeschaffung – Wenn jemand mit einer Liste von Zeitschriften an Ihre Tür kommt, stöhnen Sie dann nicht nur? Hier ist eine Wendung, die Ihnen helfen sollte, die benötigten Mittel zu beschaffen, indem Sie Ihre Freiwilligen einsetzen (insbesondere diejenigen, die das Internet LIEBEN). Treten Sie Blogs zu jedem Thema bei (Sport, Politik, Elternschaft usw.) und richten Sie Ihre Zeitschriftenverkäufe nur auf diese eine Gruppe aus. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die Leute wissen zu lassen, dass ein Zeitschriftenabonnement ein Geschenk ist, das das ganze Jahr über verschenkt wird. Der Abonnent (oder Geschenkgeber) kann bis zu 85% auf die Kioskpreise sparen! Spendenaktion.com hat ein gutes Geschäft, also sollten Sie dort nachsehen. Abonnements sind ideal für Nichten und Neffen und sie freuen sich darauf, ihre eigene Post zu bekommen – es ist eine großartige Ergänzung zu einem Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk. Ein Kollege möchte vielleicht als Überraschung ein Abonnement für seinen Ehepartner kaufen, um sein Hobby (Holzarbeiten, Basteln, Schreiben usw.) zu unterstützen. Sicher fallen Ihnen noch andere Ideen ein, um ein Produkt einem Käufer zuzuordnen.

Jetzt können Sie loslegen und Ihr Projekt zum Erfolg führen. Denken Sie daran, der Schlüssel ist, mit einem realistischen Ziel zu beginnen, Freiwillige zu werben und an Ihrem Plan festzuhalten!


Source by Deborah Diak

About admin

Check Also

Das Zeitalter der Rap-Beats und -Musik

Die Welt hat im Laufe der Geschichte viele Veränderungen erlebt, aber keine andere als die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ads2

Recent Comments

Keine Kommentare vorhanden.