Wie eine Jury die Entwicklung von Grafikern beeinflusst

Bei der Jury trifft sich eine Gruppe erfahrener Künstler, um ein fertiges Layout oder Artefakt zu bewerten und konstruktive und kreative Verbesserungsvorschläge zu machen. Es ist auch eine Möglichkeit, eine Grafikdesignarbeit zu bewerten, insbesondere wenn sie für einen Wettbewerb, eine Prüfung, eine Kampagne, einen Auftrag usw. bestimmt ist. In diesem Sinne trifft die Jury eine Entscheidung und vergibt Preise oder Noten für die Arbeiten. Zu den Elementen der Arbeit, die die Aufmerksamkeit der Jurymitglieder verdienen, gehören das Format und die Ausrichtung des Papiers, die Platzierung des Textes, Überschriften, Illustrationen, Harmonie oder Farbkontrast und visuelle Attraktivität.

Das Jurysystem beurteilt die Eignung einer Arbeit nicht oder vergibt Noten aufgrund der Intuition der Mitglieder. Ihre abgewogene Kritik basiert jedoch auf einigen festgelegten Kriterien, die für kompetente Produktionen im Bereich des Grafikdesigns akzeptiert werden. Diese Kriterien wurden im Folgenden erläutert.

1. Kreativität und Originalität des Künstlers

Mitglieder des Teams suchen nach Beweisen für Originalität oder Einzigartigkeit in der Kreation des Künstlers. Sie fragen sich: „Was hat dieser Künstler Neues an Bord gebracht?“ oder ‚was hat er diesem Bereich des Grafikdesigns hinzugefügt, der früher nicht da war?‘

2. Eignung der Arbeit zu ihrem Thema oder Ziel

Wenn eine Projektarbeit im Bereich Grafikdesign vergeben wird, ist sie in der Regel mit einem Thema verbunden. Zum Beispiel „Produzieren Sie eine Einkaufstasche, um ein Geburtstagsgeschenk für eine Freundin zu kaufen.“ Daher wird die Abschlussarbeit zu diesem Thema bewertet. Die Wahl des Designs, der Farben, des Schriftstils sowie der Aufbau der Verpackung müssen mit diesem Thema in Einklang stehen. Wenn die Wahl des Designs nicht mit dem Geburtstag korreliert oder es nicht feminin ist, von einer Frau verwendet zu werden, wurde das Ziel für die Produktion somit nicht erreicht.

3. Bedeutung von Farben und wie sie verwendet werden

Grafiker zeigen ihr höchstes Wissen über Farbpsychologie und Symbolik in ihrer meisterhaften Auswahl von Farben, die dem Thema oder Anlass entsprechen, zu dem sie verwendet werden. Beispielsweise erfordert die Herstellung von Artikeln für freudige Anlässe wie Weihnachten die Verwendung fröhlicher oder leuchtender Farben, während Produkte für feierliche Anlässe wie Beerdigungsplakate die Verwendung düsterer Farben wie Braun, Rot oder Schwarz erfordern.

4. Technisches Können oder Finishing

Dies bezieht sich auf die Geschicklichkeit des Künstlers in der Verwendung und Anwendung der Werkzeuge und Materialien für die Produktion. Außerdem wird versucht, die Arbeit basierend auf den Rubriken des entworfenen grafischen Kommunikationswerkzeugs zu beurteilen. Wenn es sich bei dem Produkt beispielsweise um ein Plakat handelt, entspricht es den anerkannten Standards der Plakatgestaltung wie Lesbarkeit und Lesbarkeit des Textes, Klarheit der Illustrationen und Harmonie in der Farbwahl? Darüber hinaus muss das endgültige Erscheinungsbild ästhetisch ansprechend und attraktiv sein und keinen Anlass für Beschwerden durch potenzielle Kunden geben.

5. Studiennachweis (schriftlicher Bericht inkl. Einführung, verwendete Werkzeuge und Materialien, Verfahren, Abbildungen etc., die für die Arbeit verwendet wurden)

Dies ist wichtig bei Projekten, die für akademische Zwecke bestimmt sind, wie z. B. die Benotung von Schülern in der High School oder an Hochschulen. Um zu belegen, dass das Projekt ausschließlich vom Kandidaten durchgeführt wurde, muss er/sie die Prozesse beschreiben, die durchgeführt wurden, um zur endgültigen Produktion in einem schriftlichen Bericht zu gelangen. Darüber hinaus informiert es die Jurymitglieder über die Arbeitsschritte, Werkzeuge und Materialien sowie die Veredelungstechnik, die der Künstler für die Produktion anwendet.

Ein Jury-Team ist für die Entwicklung der gesamten Fähigkeiten sowohl von Amateur- als auch von erfahrenen Grafikern unerlässlich. Die unten aufgeführten Punkte veranschaulichen einige der Vorteile einer Jury.

1. Es hilft bei der Bestimmung der Kriterien für die Qualifikation in einem Wettbewerb.

2. Es setzt den Standard für die Einstufung von Arbeiten in ausgezeichnet, sehr gut, gut, durchschnittlich usw.

3. Es bestimmt die Eignung von Text, Abbildung oder Farbe für das Ziel oder Thema des Projekts.

4. Es dient der Analyse, Kritik und Interpretation von Werken.

5. Es ermöglicht Designern oder Konkurrenten, ihre Arbeiten zu interpretieren.

6. Es hilft bei der Empfehlung der besten Werke für Preise oder Auszeichnungen.

7. Es fördert kritisches Denken.

8. Es bietet eine Vielzahl von Lösungen für einen dringenden Bedarf.

9. Es verbessert die Effizienz.

10. Es baut die Kapazität für eine effektive Bewertung auf.

11. Es baut Selbstbild und Selbstvertrauen auf.

12. Es bereitet den Künstler auf die Arbeitswelt vor.


Source by Dickson Adom

About admin

Check Also

Ist die Karriere Ihrer Träume unrealistisch?

Es gibt viele Faktoren, die den „Glauben“ bestimmen können, den einige von uns in Bezug …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ads2

Recent Comments

Keine Kommentare vorhanden.