Was ist die wahre Essenz des Tanzes?

Im Allgemeinen wird Tanz als eine Art von Kunst angesehen, bei der es um Körperbewegungen und den Rhythmus der Musik geht. Die Art der Bewegungen hängt natürlich nur von der Art des Tanzes ab. Nun, es gab verschiedene Arten von Tänzen, die von vielen Menschen auf der ganzen Welt regelmäßig aufgeführt werden, die sich auch je nach Kultur unterscheiden können. Auf den Philippinen haben sie den sogenannten „Volkstanz“, der ständig bei Veranstaltungen aufgeführt wird, die ihre Traditionen als Filipinos betreffen. Darüber hinaus werden die Afrikaner verwendet, um interpretative Tänze aufzuführen, in denen sie das Leben ihrer Gemeinschaft und nicht das Leben eines Einzelnen allein ausdrücken. Ein weiteres perfektes Beispiel dafür ist der Balletttanz, der aus Italien stammt und später in Russland sowie in Frankreich entwickelt wurde. Es wird heute von vielen Ballettschulen auf der ganzen Welt gelehrt, aber es erfordert unbedingt Geschick, um die Meisterschaft aufrechtzuerhalten. Ein professioneller Ballettlehrer sollte ausgezeichnete Kenntnisse darüber haben, da es Techniken und Strategien erfordert, um es perfekt auszuführen. Tatsächlich bildet Ballett die Grundlage des Tanzes.

Weißt du was es Neues gibt? Neue Tanzarten werden heutzutage von vielen jungen Leuten in großem Umfang ausgeführt und sie sind so leidenschaftlich dabei. Dazu gehören Hip-Hop-Tanz, Modern Dance, Pop-Dance, Breakdance, Bauchtanz, Gesellschaftstanz, Tango usw. Ich denke, dass jeder Mensch einen tiefen Grund hat, warum er/sie tanzt; manche mögen es als spirituellen oder emotionalen Ausdruck betrachten, manche drücken sich entweder glücklich oder traurig aus, denn es ist wirklich wahr, dass Tanzen die verborgene Sprache Ihrer Seele ist. Es ist vielleicht eine der besten Möglichkeiten, um auszudrücken, was Sie wirklich fühlen, Ihre Wünsche und manchmal eine Geschichte zu erzählen. Ich betrachte Tanz als eine Form der nonverbalen Kommunikation mit anderen, die man ihnen nicht verbal sagen kann. Die wahre Essenz davon ist wirklich der AUSDRUCK und deine EMOTION. Ich sollte sagen, dass alle Menschen auf ihre eigene unterschiedliche Weise tanzen können.

Wenn Sie bestimmte Schritte nicht beherrschen, heißt das nicht, dass Sie kein Tänzer sind. Manchmal erfordert es nur viel Übung und Hingabe. Denken Sie daran, dass Übung den Meister macht, wenn Sie nur bereit sind zu lernen! Bleiben Sie immer motiviert und inspiriert. Um ein guter Tänzer zu sein, sei einfach du selbst. Tief durchatmen; Fühlen Sie den Beat, den Fluss und den Rhythmus der Musik und dann können Sie jetzt einen, zwei und drei Schritte machen. Tun Sie es einfach kontinuierlich und lernen Sie das vom Experten – Me!


Source by Rhea May T Dolores

About admin

Check Also

Die Vorteile des formellen Tanztrainings

Bei so vielen verschiedenen Aktivitäten, die heutzutage verfügbar sind, ist es schwierig herauszufinden, welche es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ads2

Recent Comments

Keine Kommentare vorhanden.