So pflegen Sie Ihr Aquarell

Sie haben gerade ein neues schönes Aquarell gekauft, was nun? Es gibt wirklich nur ein paar wichtige Dinge, die Sie über Ihr Aquarellbild wissen sollten, damit es hell, lebendig und makellos bleibt.

1. Lassen Sie Ihr Gemälde mit einer Glasschutzscheibe einrahmen. Dies ist wichtig, denn ein normaler Rahmen ohne Glas macht Ihr Aquarell anfällig für Staub, Flecken, Wasserschäden usw. Wussten Sie, dass sich Aquarell selbst rekonstituieren kann, wenn Wasser hinzugefügt wird? Dadurch kann sich der Lack verschieben, abheben, abtropfen etc. Eine Glasfront schützt vor Wasserschäden. Es wird auch den Staub abhalten. Sie können ein Aquarell nicht einfach abstauben, da das Papier empfindlich auf Flecken reagiert und eine empfindliche Oberfläche ist. Ein gut gerahmtes Stück hilft auch, Insekten fernzuhalten, die das Papier beschädigen können. Es ist sehr schwierig, ein beschädigtes Aquarell zu reparieren, also bewahren Sie es gut auf.

2. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Aquarelle sind empfindlich gegenüber Sonnenlicht. Die Farben können ausbleichen und das Papier kann brüchig werden. Ich erinnere mich, als ich als Ausstellungsdesigner für das Hallie Ford Museum arbeitete. Ich ging, um eine Sammlung von Gemälden der Hudson River School bei einem privaten Sammler abzuholen. Der Besitzer hatte eine Reihe schöner Ölgemälde, aber sein Stolz und seine Freude war ein lebendiges Aquarell. Er ließ immer ein Blatt Papier über das Gemälde drapieren und hob es nur hoch, wenn die Leute das Bild sehen wollten. Okay, das ist ein bisschen extrem, aber Sie müssen auf das Licht achten. Die empfohlene Lichtstärke für die Präsentation von Aquarellen in Museen beträgt 50 LUX und wird nur für kurze Zeiträume empfohlen. Sie können die Lichtstärke mit einem einfachen Kameramesser messen. Ich empfehle jedoch einfach, Ihr Gemälde vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen und ein Scheinwerferlicht auf das Werk zu vermeiden. Denken Sie daran, dass Sie das Stück gekauft haben, um es zu genießen, also machen Sie sich nicht zu viele Sorgen. Seien Sie einfach umsichtig.

3. Hängen Sie das Gemälde fern von Haushaltsschadstoffen und Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit auf. Hänge ein Aquarell nicht über einen Kamin, in die Nähe eines Ofens oder in ein Badezimmer. Der Ruß von Kaminen kann ein Kunstwerk beschädigen. Auch Feuchtigkeitsverschiebungen im Badezimmer oder in der Nähe eines Ofens können dazu führen, dass sich Feuchtigkeit im Inneren des Rahmens ansammelt. Irgendwann haben Sie möglicherweise ein Schimmelproblem und müssen die Arbeit professionell reinigen lassen. Versuchen Sie, einen Standort mit konstanterer Luftfeuchtigkeit zu finden.

4. Wenn die Arbeit repariert werden muss, suchen Sie einen Fachmann auf. Restauratoren sind in der Reparatur von Kunstwerken ausgebildet und wissen, wie man es wissenschaftlich macht. Sie können normalerweise einen guten Restaurator finden, indem Sie Ihr lokales Museum anrufen, um Empfehlungen zu erhalten. Wenn Sie Ihre Arbeit direkt vom Künstler gekauft haben, können Sie auch versuchen, diese Person zu kontaktieren und zu fragen, ob sie versuchen würde, den Schaden selbst zu reparieren.

Das ist es. Lehnen Sie sich darüber hinaus einfach zurück und genießen Sie Ihr Aquarell!


Source by Bruce M Black

About admin

Check Also

Painting Murals for Your Business – Attracting Customers

For well established businesses or for small businesses, painting murals is a way to attract …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ads2

Recent Comments

Keine Kommentare vorhanden.