Bildung und Gesundheit – Lernen ist gut für Gehirn und Körper

Unterschätzen Sie niemals die Vorteile einer guten Ausbildung. Thomas Jefferson hätte den Nagel genau auf den Kopf getroffen, wenn er statt „Life, Liberty and the Pursuit of Happiness“ in die Unabhängigkeitserklärung die Worte „Life, Liberty and the Pursuit of Health and Education“ geschrieben hätte. „

Bildung, Gesundheit und Glück sind untrennbar miteinander verbunden, belegen immer mehr Studien, die auf einen direkten Zusammenhang zwischen Bildung und Lebensqualität hinweisen. Ein Gespräch über Lebensqualität muss sicherlich auch Hinweise auf Kraft, Ausdauer, Vitalität … alles Nebenprodukte einer guten Gesundheit enthalten.

Der Weg der Bildung ist mit einem grundlegenden und weitreichenden Lernansatz gepflastert, der Wissen in einer Vielzahl von Themen, einschließlich der Gesundheit, schmiedet. Sobald Sie das Wissen haben, wird es viel einfacher, ein Leben lang die richtigen Entscheidungen über Gesundheit und alles andere zu treffen.

„Wissen ist Macht“, schrieb die Autorin Veronica Roth. Wissen öffnet Türen, baut Barrieren ab und ebnet das Spielfeld. Ohne sie wandern wir durch das Leben, ohne sich der Möglichkeiten um uns herum bewusst zu sein und unsicher über die Entscheidungen, die vor uns liegen. Damit sind wir in der Lage, das Gute und das Schlechte in den Dingen zu erkennen und Entscheidungen auf der Grundlage von Beobachtung, Intelligenz und fundiertem Urteilsvermögen zu treffen.

Nach dem Kennenlernen des Konzepts des gesunden Lebens und wie es bei vielen täglichen Aufgaben des Lebens geschieht, die von Wissen begleitet werden, entzündet sich in uns ein Bildungsprozess. Da unser Gehirn Informationen aufgenommen hat, die für unsere Gesundheit wichtig sind, beginnen wir damit, zu lernen, wie man gesund ist. Der Kreislauf geht weiter.

Um die Fragen zu beantworten, die aus diesem neuen Bewusstsein hervorgegangen sind, konzentrieren wir uns dann auf die Dinge, die uns helfen, unser Ziel des Erreichens und Erhaltens von Wohlbefinden zu erreichen. Plötzlich fordert unser Gehirn unseren Körper auf, die notwendigen Anpassungen vorzunehmen, die einen gesunden Lebensstil in uns fördern können. In kurzer Zeit wird Gesundheit zu etwas, an das Sie mehr denken, als nur, wenn Sie es müssen.

Gesundheit wird in erster Linie als „ein Zustand des vollständigen emotionalen und körperlichen Wohlbefindens“ definiert. Das Erreichen optimaler Gesundheit und Wohlbefinden ist eine Herausforderung für jeden, egal ob gebildet oder nicht. Das Wissen, das zum Erreichen und Erhalten einer guten Gesundheit erforderlich ist, ist jedoch ein perfektes Beispiel dafür, wie Lernen jeden Aspekt Ihres täglichen Lebens positiv beeinflussen kann.

Dr. Seuss hatte Recht: „Je mehr Sie lesen, desto mehr wissen Sie. Je mehr Dinge Sie lernen, desto mehr Orte werden Sie besuchen.“

Im Idealfall ein lebenslanger Prozess, stimuliert Lernen das Gehirn, löst eine körperliche Reaktion aus und hilft, fast unbegrenzte Bildungswege zu identifizieren. Bildung wiederum schafft eine Grundlage für das Leben, die sich fast unbewusst auf grenzenlose Aspekte des Lebens überträgt, einschließlich Gesundheit und Wohlbefinden.

Zahlreiche Studien belegen die Bedeutung und den langfristigen Nutzen der frühkindlichen Bildung für das Wohlbefinden des Menschen. Laut dem Economic Opportunity Institute spielt „frühkindliches Lernen eine entscheidende Rolle in der Grundschulbildung. Durch die Konzentration auf Prävention und Schutzfaktoren in der frühen Kindheit können hochwertige Betreuung und Information Kindern helfen, gesund aufzuwachsen.“

In dem Bericht heißt es weiter: „… eine qualitativ hochwertige Frühförderung und Betreuung vor dem fünften Lebensjahr hat sich gezeigt, dass sie mit einer Verbesserung einer Reihe von pädagogischen und sozialen Maßnahmen verbunden ist, von denen einige viele Jahre nach der Betreuung dokumentiert wurden.“

Obwohl nachgewiesen wurde, dass genetische Merkmale, die in unserer DNA strukturiert sind, sicherlich eine Rolle für Gesundheit und Langlebigkeit spielen, kann die Auseinandersetzung mit dem Kernthema der Bildung – frühes und kontinuierliches engagiertes Lernen – eine breite Palette positiver Vorteile für das Gehirn, den Körper, und für die Gesellschaft im Allgemeinen.


Source by Gary G Sweet

About admin

Check Also

Ist die Karriere Ihrer Träume unrealistisch?

Es gibt viele Faktoren, die den „Glauben“ bestimmen können, den einige von uns in Bezug …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ads2

Recent Comments

Keine Kommentare vorhanden.